Don Schlesinger ist ein Blackjack – Spieler mit einer Karriere, die letzten mehr als 30 Jahre erstreckt. Er ist wahrscheinlich für sein Buch am besten bekannt Blackjack Attack: der Pros‘ Way spielen . Er wurde für seine Beiträge zur Erforschung des Spiels im Jahr 2014 in die Black Jack Hall of Fame aufgenommen.

Diese Seite gibt einen Überblick über seine Karriere als Blackjack-Experten und Autor.

Don Schlesinger Biografie

Schlesinger wurde in New York City geboren, wo er zu City College of New York ging und erwarb einen Bachelor-Abschluss in Mathematik. Er später Master-Abschlüsse in Französisch von der City University of New York erworben.

Er begann im Jahr 1975 in Las Vegas Blackjack zu spielen, und er lernte Karten im Jahr 1976 zu zählen , nachdem er gelesen Blackjack spielte als Business von Lawrence Revere.

Bis 1984 lehrte er Mathematik und Französisch in den New York City öffentlichen Schulen, aber er wurde zum Executive Director bei einer Investmentbank Wall Street.

Könnte es die gleiche Menge von Fähigkeiten sein, dass das jemand ein effektiver Vorteil Spieler von Führungskräften in der Investment-Banking-Gemeinschaft trägt zum Erfolg macht?

Wir sind davon überzeugt, dass es nur kann.

Er zog mich aus dem Investment Banking in den Jahren 1998 und konzentriert mich nun seine Karriere auf der Untersuchung von Vorteile, bei dem Spiel von Blackjack zu bekommen. Das Spiel war immer ein Hobby für ihn gewesen; jetzt ist es wohl eher eine Nebenbeschäftigung.

Blackjack Beiträge

Schlesinger ist am besten bekannt für die Untersuchung und die Veröffentlichung von Informationen über die folgenden Blackjack Themen:

  • Zurück Zählen
  • Tarnung
  • Vergleicht man Kartenzählen Systeme
  • Schwimmdock Vorteil
  • optimale Wetten
  • Risikoanalyse
  • Teamspiel

Er schuf die „ llustrious 18 “, die eine kondensierte Gruppe von Kartenzählen Indizes ist. Er schaffte auch den Erwünscht Index und den Standard – Vergleich von Risiko und Erwartung (DI und SCORE, respectively). Dies sind Methoden der Spiele in verschiedenen Situationen zu vergleichen.

Er ist auch mit einer großen Anzahl von Blackjack Experten, darunter der folgenden zusammengearbeitet:

  • Arnold Snyder
  • John Auston
  • Karel Janecek
  • Katarina Walker
  • Norm Wattenberger
  • Peter Griffin
  • Edward Thorp
  • Stanford Wong

Er trägt zum Blackjack Forum Magazin und Viktor Nacht Advantage Spielers Website, und er ist in den folgenden Büchern genannt:

  • Grundlegende Blackjack von Stanford Wong
  • Darüber hinaus Zählen von James Grosjean
  • Blackbelt in Blackjack von Arnold Snyder
  • Blackjack Herbst: A True Tale of Leben, Tod und Splitting Tens von Barry Meadow
  • Blackjack Blueprint von Rick Blaine
  • Blackjack – Tagebuch von Stuart Perry
  • Blackjack Essays von Mason Malmuth
  • Blackjack Blut von Bryce Carlson
  • Blackjack: Spielen wie die Profis von John Bukofsky
  • Blackjack: Eine Profi – Referenz, die Encyclopedia of Casino Twenty-One von Michael Dalton
  • Die Blackjack Zone von Eliot Jacobsen
  • Bootlegger von 200 Proof Blackjack von Mike Turner
  • Brennen der Tabellen in Las Vegas von Ian Andersen
  • Die Lehre von Chancen: probabilistische Aspekte des Spielens von Stewart N. Ethier
  • Dynamische Blackjack von Richard Reid
  • Extra Stuff von Peter Griffin
  • Das Finden der Kante: Mathematische Analyse von Casino Spiele von Olaf Vancura, Judy A. Cornelius, und William R. Eadington
  • Frugal Video Poker von Jean Scott
  • Grundlagen der „21“ von Mason Malmuth, Lynne Loomis
  • Glücksspiel 102: Die besten Stratgies für alle Casino – Spiele von Michael Shackleford
  • Glücksspiel für Gewinner: Ihre nüchternen, No BS Guide to Gaming von Richard Stooker
  • Glücksspiel – Theorie und andere Themen von Mason Malmuth
  • Holen Sie sich das Edge – at Blackjack von John May
  • Hollywood Blackjack von Dave Stann
  • Knock-Out Blackjack von Olaf Vancura, Ken Fuchs
  • Legends of Blackjack von Kevin Blackwood und Larry Barker
  • Mensa Guide to Casino Gambling: Winning Ways von Andrew Brisman
  • Moderne Blackjack von Norm Wattenberger
  • Spielen Sie Blackjack wie die Profis von Kevin Blackwood
  • Die Pro-Handbuch auf Spanisch 21 und Australian Pontoon von Katarina Walker
  • Professionelle Blackjack von Stanford Wong
  • Wiederholen , bis Reich von Josh Axelrad
  • Risiko und Belohnung: The Science of Casino Blackjack von N. Richard Werthamer
  • Silver Fox Blackjack – System von Ralph Stricker
  • Die Theorie der Glücksspiele und statistische Logik von Richard Arnold Epstein
  • Sie haben Hitze Erhalten von Barfarkel

Blackjack Attack: der Pros‘ Way Spielen

Don Schlesinger ist am besten bekannt für sein Buch Blackjack Attack: Spielen der Pros‘ Way , der in seiner 3. Auflage ist. Es ist kein billiges book’even ein Taschenbuch Kopie $ 30 neue Kosten, und viel Glück ein gebrauchtes Exemplar für weniger als $ 25 zu finden. Amazon beschreibt Blackjack Attack als wichtigste Blackjack Buch seit Ed Thorp Beat the Dealer , die in der Tat ein großes Lob ist , wenn Sie , dass der Dealer ist der Ursprung dieser Kartenzählen Naben bub Schlagen betrachten zu beginnen.

Kunden bei Amazon interessante Dinge über das Buch zu sagen, auch. Ein Kunde namens Schlesinger die # 1 Weltautorität auf Black Jack, und er ging in seiner Bewertung zu vergleichen , Blackjack Attack mit anderen Blackjack Büchern wie Die größten Blackjack Buch der Welt , Beat the Dealer , Theory of Blackjack , und Brennen die Tabellen in Vegas , und er festgestellt , dass Blackjack Attack das beste in der Stadt ist.

Blackjack Attack konzentriert sich die mathematischen Fragen zu Black Jack beantworten , die seine Leser oft fragen. Diese beziehen sich vor allem auf die Themen oben Risikoanalyse, Teamplay, optimale Wette Schlichte erwähnt, usw. Fragen zu beantworten ist , wie Schlesinger angefangen hat das Schreiben über Blackjack. Laut einem Interview mit Bereit Bet Go , begann er mit den Buchstaben nacheinander zu beantworten. Das war vor dem Internet, so wurden die Buchstaben auf dem Papier und alles geschrieben. Das führte zu ihm eine regelmäßige Kolumne zu schreiben, „Das Evangelium nach Don“, für Arnold Snyder Blackjack Forum . Diese Säulen wurden schließlich in erweiterten Blackjack Attack .

Nach diesem Interview, beobachtete Schlesinger , dass sein Buch Blackjack Attack einfach nur eine Menge Informationen über das Spiel enthält, die Mathematik, und einen Rand erhalten , die nirgendwo sonst zu finden.

Die Illustrious 18 ist das ein Konzept , das Schlesinger ist am besten bekannt. Er schrieb zuerst darüber in einem Artikel September 1986 für Blackjack Forum Titel „Angriff auf den Schuhe !: eine aufschlussreiche Studie des relativen Gewinns verfügbar Arbeiten mit Basic Strategy Variationen für das Hallo-LO – System in einem 4-Deck Game“. Eine der Entdeckungen , die er in diesem Artikel weist darauf hin, dass Indexzahlen wenig Spieler Gewinnraten beitragen.

Wir sollten pausieren darauf hinweisen, was „Indexzahlen“ im Rahmen des Zählens Karten bedeuten. Die meisten Menschen sind jetzt bewusst, dass Kartenzähler die meisten ihrer Vorteil profitieren von der Größe ihrer Einsätze erhöhen, wenn das Deck reich an Asse und Zehner ist.

Aber es gibt einen anderen Aspekt zu Zählen der Karten:

Grundstrategie ändert sich basierend auf der Zählung.

Zum Beispiel, in einigen Situationen, in denen Sie normalerweise treffen würden, aber vielleicht stehen, wenn die Zählung bei einer bestimmten Anzahl ist. Diese Zahl wird als „Indexnummer“ bezeichnet.

„ Die Illustrious 18 “ identifiziert die 18 wichtigsten Änderungen grundlegende Strategie , die Sie nach der Zählung machen, in absteigender Reihenfolge , wie viel es ergänzt die Erwartung des Spielers. Der Versicherungsindex, von selbst, macht ein Drittel des gesamten möglichen Gewinns von zu haben Karten zu zählen und Ihre Strategie entsprechend anpassen. In der Tat macht die erste Hälfte des Diagramms (die Top 9 Zahlen) für mehr als 83% des möglichen Gewinns.

Einige Kartenzähler haben über 100 verschiedene Indexnummern gespeichert. Schlesinger Entdeckung gemacht ti klar, dass man viel weniger Indexnummern merken konnte und gibt nur sehr wenig in Bezug auf der Erwartung gegenüber dem Casino.

Was haben wir gelernt, über Blackjack von Don Schlesinger

Eines der Zitate aus Schlesinger Interview bei Bereit Go Wette, dass stach uns seine Antwort auf eine Frage war, wie viele andere Blackjack Bücher, die er liest. Er wies darauf hin, dass er eine Menge von ihnen liest, aber er warnt davor, dass es eine Menge von Junk da draußen. Unserer Meinung nach ist das in noch stärkerem Maße des Internets, als es von den Blackjack-Bücher, die in gedruckter Form sind.

Er weist auch darauf hin, dass mathematische Fähigkeiten nützlich, um einen Kartenzähler sind, aber Karten zu zählen ist nicht Kalkül. Die Praxis ist wahrscheinlich wichtiger als ein großer formaler mathematischer Hintergrund. Es ist nur Arithmetik. Sie müssen in der Lage, es schnell zu tun.

Wir diskutierten es früher, aber als er seine „erklärt Illustrious 18 “ -Konzept, stellte er klar , dass Sie nicht mehr als 50 zu lernen haben, 100 oder 150 verschiedene Indexzahlen. Mehr als 90% der Kante kann sich auf seine nur aus den Top – 12 Indexzahlen gewonnen werden „Illustrious 18“ Liste. Das ist ein wichtiger Unterschied zu machen. Weniger Zeit Indexzahl ausgegeben Auswendiglernen bedeutet mehr Zeit damit verbracht zu spielen und zu gewinnen.